Welche medialen Lehr- und Lernmaterialien erreichen die Schülerinnen und Schüler einer sehr heterogenen Klassenstruktur? Welche Themen und Titel stoßen auf Interesse und sind auch didaktisch gut aufbereitet? Um aktuelle Materialien zu verbessern und multimediale Lehr- und Lernmaterialienmöglichst optimal zu entwickeln, hat Werkstatt.bpb im Herbst 2011 die Aktion “Ausprobiert” gestartet – u.a. mit diesem Testprodukt:

 

Zum Materialpool

 

 

Damals nach dem Krieg – Deutschland 1945 – 1949

 

  

 

 

 

  

Im Mai 1945 endet der Zweite Weltkrieg mit der deutschen Kapitulation. Die vier Jahre, die zwischen dem Ende des Krieges und der Gründung zweier deutscher Staaten vergehen, werden von der DVD-Rom “Damals nach dem Krieg” im Detail beleuchtet. 

 

Die DVD-Rom zeigt politische Ereignisse und Entwicklungen wie die Errichtung der Besatzungsherrschaft, Kriegsverbrecherprozesse, Entnazifizierungsbestrebungen, den Marshall-Plan, die Berlin-Blockade oder den Weg zum Grundgesetz, und sie illustriert die Situation der Bevölkerung zwischen Displaced-Persons-Camps, Suche nach Unterkunft und Verwandten, Hunger, Handel auf dem Schwarzmarkt und Wiederaufbaubemühungen. 

 

Die DVD-Rom enthält deutsche, amerikanische, britische und sowjetische Filmaufnahmen und Wochenschauen aus den Jahren 1945 bis 1949, historische Fotos, Interviews mit Zeitzeugen, Analysetexte sowie Arbeitsblätter im PDF-Format für den Einsatz der DVD-Rom im Schulunterricht.

  

Technische Voraussetzungen für die DVD-ROM:

Multimediafähiger Computer mit Windows 2000/NT/XP oder Mac OS X ab 10.3.8 DVD-ROM-Laufwerk (mind. 4x) 

Prozessor: ab Pentium II, ab Apple Power PC G4
Empfohlener Arbeitsspeicher: ab 256 MB RAM

 
  

Zum Materialpool

Drucken Versenden