Termin: 26. April 2013, 10.00 – 17.00 Uhr

Ort: Schwanenburg Limmer, Hannover

Thema: Mobiles Lernen – Unabhängig von Raum und Zeit?

 

AGENDA

 

10.00 Uhr Begrüßung

– Markus Heidmeier

(Kooperative Berlin)

 

10.15 Uhr Auftakt

– Thomas Krüger

(Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung)

 

10.30 Uhr – Input I: Mobiles Lehren – Mobile Didaktik?

– Prof. Dr. Kerstin Mayrberger

(Professorin für Mediendidaktik, Institut für Medien und Bildungstechnologie, Universität Augsburg)

 

11.00 Uhr – Input II: Mobiler Lernalltag – Erfahrungsbasiert und informell

– Prof. Dr. Marcus Specht (CELSTEC)

(Professor für Advanced Learning Technologies, Open University of the Netherlands)

 

11.30 Uhr – StandUp

LernLab-Referenten stellen Hauptthesen vor,

anschließend Fragerunde & Kaffeepause

 

12.00 – 13.00 Uhr
Parallele LernLabs: Best Practice & Strategien
(2 à 30 min)

 

LernLab 1: Mobile Lehrer 

Referent: Reinhold Haußmann, Gymnasium Pfullingen
– Projekt: iPad in der Schule

 

– Referentin: Dr. Stephanie Kowitz-Harms, Institut für die Geschichte der deutschen Juden (IGdJ)
– Projekt: Geschichtomat – Entdecke das jüdische Hamburg

 

Lernlab 2: App macht Schule

– Referentin: Anna von Arnim-Rosenthal, Chronik der Mauer
– Projekt: Mauer-App

 

– Referent: Christian Kleinhanß, medien+bildung.com
– Projekt: Kaiserdom-App

 

LernLab 3: Mobil & Spielerisch

– Referent: Holger Mügge, Universität Bonn
– Projekt: GeoQuest (Qeevee UG)

 

– Referent: Danilo Dietsch
– Projekt: Q3 – Quartier für Medien.Bildung. Abenteuer

Weitere Projekte:
– RadioRanzen
– Edunauten

 

Lernlab 4: Virtuelle Realitäten

– Referent: Michael Lange, Metaversa e.V.
– Projekt: Surfing the streets

 

– Referent: Bernd Körte-Braun, Center für Digitale Systeme (CeDiS), FU Berlin, Kooperationspartnerin der USC Shoah Foundation
– Projekt: 3D-Hologramme / Authentizität

 

13.00 – 14.30 Uhr 
Mittagspause/Essen

 

14.30 – 15.30 Uhr
Parallele LernLabs: Best Practice & Strategien
(2 à 30 min) LernLabs – Teil 2

 

15.30 bis 16.00 Uhr

Kaffeepause

 

16.00 bis 16.45 Uhr

Podiumsdiskussion 
“Zwischen Innovation, Crowd und Kommerz” 

 

– Herbert Jancke, n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V.
– Judith Seipold, Medienpädagogin (Projekt MoLeap
– André Spang, Kaiserin Augusta Schule Köln
(iPad-Projekt, Schulwiki der Stadt Köln)
– Torsten Springer, Samsung Education

 

Moderation: Markus Heidmeier

 

ab 17.00 Uhr

Networking & Feedbackgespräche & Kaltgetränke

 

Auf einen Blick:

Titel: Mobiles Lernen – Unabhängig von Zeit und Raum?

Veranstalter: Kooperative Berlin und Bundeszentrale für politische Bildung

Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer, Akteure und Bildnerinnen, Multiplikatoren

Termin: 26.04.2013, 10:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Schwanenburg Limmer, Stichweh – Leinepark, Zur Schwanenburg  11, 30453 Hannover

 

Kontakt für inhaltliche Rückfragen und Anmeldung:

Oliver Baumann, Kaja Wesner

KOOPERATIVE BERLIN

Tel.: +49 030 23 25 746-0

werkstatt@kooperative-berlin.de

www.kooperative-berlin.de

Drucken Versenden