Open Educational Resources (OER), offene und freie Bildungsmaterialien, bieten ein enormes Potential im Kontext Schule und Hochschule. Denn die von Lehrenden oder Lernenden erstellten OER-Materialien können verändert, kombiniert, (in jedem anderen Zusammenhang) wieder verwendet und weiterverbreitet werden. Das eBook OER für alle! – Positionen zu “Offenen Bildungsmaterialien” fasst nun in einer ersten Version ausgewählte Artikel von werkstatt.bpb.de und pb21 zusammen. Folgen Sie dem Download-Link und probieren Sie es aus!

 

Alles rund um Definitionen und Positionen, die deutsche und internationale Debatten und Initiativen (Beispiele aus Polen, Norwegen, Österreich und den USA), urheberrechtliche Vorgaben und die Potentiale für das Lehren und Lernen im (außer-)schulischen Alltag. Das eBook informiert über Lizenzierungsmodelle, vor allem das Modell der Creative Commons (CC-Lizenzen) und die relevanten Akteure und ihre bildungspolitischen Interessen. Und wer dann noch nicht genug hat:

Das eBook gibt auch nützliche Tipps, um mit der Erstellung von OER zu starten und zum Umgang mit Inhalten (Audio, Video, Text) und ihren Formaten. 

 

Die Kapitel des eBooks: 

1. OER – Grundlagen
2. OER – rechtliche Grenzen und Möglichkeiten
3. Aktuelle OER-Initiativen
4. Freie Bildungsmaterialien herstellen

 

eBook OER – OER für alle!

 

ISBN 978-3-00-043431-0

 

Ein eBook mit OER? Wie geht das zusammen?

Das eBook hat aufgrund der begrenzten technischen Offenheit und der noch nicht wirklich guten Bearbeitungsmöglichkeit seiner Technologie (EPUB3, pdf-Nutzung) mit strengen Blick auf OER seine Grenzen. Das ist uns bewusst, wir wollten aber dennoch die nutzerfreundliche Lesbarkeit im On- und Offlinebetrieb eines eBooks nutzen, um das Thema kompakt aufzubereiten. Aus diesem Grund sind die zusammengestellten Inhalte auch mehrheitlich unter der Lizenz CC-BY-SA auf  werkstatt.bpb.de und pb21 verfügbar. Die Inhalte des eBooks können heruntergeladen, bearbeitet und unter der entsprechenden Lizenz weiter verbreitet werden. 

 

Zu den Autor_innen, Referierenden und Anleitenden zählen u.a. Matthias Spielkamp (iRights.info), Leonard Dobusch (Juniorprofessor am Institut für Management der Freien Universität Berlin), Elly Köpf (Wikimedia Deutschland e.V.) und Wilfried Hendricks (Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft (IBI)).

 

 eBook OER für alle! (EPUB3)

 

Lesehinweise und technische Details

Dieses eBook ist nach den neusten Standards des offenen E-Book-Formates ePub 3 gestaltet. Mit der neuen Version 3 des ePubs können multimediale Elemente und Animationen in eBooks eingebaut werden. In dem vorliegenden eBook sind Videos, Audio-Dateien und Animationen in Form von Pop-Ups für Glossarbegriffe enthalten. Leider unterstützen noch nicht alle Reader die neuen Funktionen des ePub 3-Formats. 

 

Das eBook ist optimiert für folgende Reader:

- iOS iBooks: iBooks ist die integrierte Reader-App für iOS auf iPad und iPhone.

 

- Android Readium: Readium ist ein Open-Source Plug-In für den Google Chrome Browser, der das Lesen von ePub 3-Dateien ermöglicht. 

 

Gitden, Gyan Reader, Azardi: diese kostenlosen Reader-Apps unterstützen ePub 3 auf Android-Geräten.

 

- E-Ink: E-Ink-Reader wie z.B. das Amazon Kindle oder Sony Reader unterstützen derzeit noch nicht die erweiterten Funktionen des ePub 3-Formats.

 

Das eBook OER für alle! – Positionen zu “Offenen Bildungsmaterialien” kann natürlich ohne Kopierschutz auf der Webseite heruntergeladen werden.

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

Drucken Versenden