Werkstatt-Postfach

In Zeiten der Digitalisierung nimmt Kommunikation ein rasendes Tempo auf. Auch Inhalte z.B. zu neuen Medien in der Bildung sind in kurzer Zeit auffindbar. Und dann gibt es noch die sozialen Medien, in denen jeder thematisch passenden Gruppen beitreten kann. Automatisierte Benachrichtigungssysteme helfen uns darüber hinaus dabei, auf dem Laufenden zu bleiben. Und so trudeln täglich zahlreiche interessante Hinweise auf Inhalte und Entwicklungen der digitalen und heterogenen Bildungswelt in unser Postfach. Leider ist die Werkstatt kein Bildungsnewsportal mit zahlreichen Redakteur_innen, die diese Informationen tagtäglich verarbeiten könnten. Trotzdem hat werkstatt.bpb.de einen Weg gefunden, diese wertvollen Informationen zu teilen: „Blick ins Werkstatt-Postfach“ greift die verschickten Links kompakt auf und stellt nun regelmäßig die Werkstatt-Entdeckungen im Netz vor, die bisher von der Redaktion hinten angestellt wurden. Viel Spaß auf der Entdeckungstour durch das Werkstatt-Postfach.

flickr_CCBYSA20_TORLEY

Alles total digital

 

Zahllose informative Links und Hinweise von Kolleg_innen, Suchmaschinen, aufmerksamen Nutzer_innen, abonnierten Newslettern und sozialen Netzwerken konkurrieren im Redaktionspostfach der Werkstatt um Aufmerksamkeit. Nicht alle schaffen es in eigene Notizen oder Beiträge. Deshalb bekommen sie hiermit ihr eigenes Format. Diesmal: Wo verlockende Preisgelder winken, wie sich die Regierung vom “Neuland” auf die “Digitale Gesellschaft” zubewegt, wo die “Web-Schule” steht, welche Mythen um freies Bildungsmaterial durchs Netz wabern und wo man “was mit Politik, Bildung und Medien” machen kann.

 

(mehr …)

flickr_CCBYSA20_TORLEY

Von freien Bildungsangeboten, ihrem Praxiseinsatz, dem Image Lehrender und dem Epischen der Zeitgeschichte 

 

Zahllose informative Links und Hinweise von Kolleg_innen, Suchmaschinen, aufmerksamen Nutzer_innen, abonnierten Newslettern und sozialen Netzwerken konkurrieren im Redaktionspostfach der Werkstatt um Aufmerksamkeit. Nicht alle schaffen es in Notizen oder Beiträge auf werkstatt.bpb.de. Ab heute doch!

 

In Zeiten der Digitalisierung nimmt Kommunikation ein rasendes Tempo auf. Auch Inhalte z.B. zu neuen Medien in der Bildung sind in kurzer Zeit auffindbar. Und dann gibt es noch die sozialen Medien, in denen jeder thematisch passenden Gruppen beitreten kann. Automatisierte Benachrichtigungssysteme helfen uns darüber hinaus dabei, auf dem Laufenden zu bleiben. Und so trudeln täglich zahlreiche interessante Hinweise auf Inhalte und Entwicklungen der digitalen und heterogenen Bildungswelt in unser Postfach. Leider ist die Werkstatt kein Bildungsnewsportal mit zahlreichen Redakteur_innen, die diese Informationen tagtäglich verarbeiten könnten. Trotzdem hat werkstatt.bpb.de einen Weg gefunden, diese wertvollen Informationen zu teilen: „Blick ins Werkstatt-Postfach“ greift die verschickten Links kompakt auf und stellt nun regelmäßig die Werkstatt-Entdeckungen im Netz vor, die bisher von der Redaktion hinten angestellt wurden. Viel Spaß auf der Entdeckungstour durch das Werkstatt-Postfach:

  (mehr …)