Allgemein

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Fuscetim adipiscing, sapien ac volutpat dapibusot, turpis tortor mollis quam, quis tincidunt nunc urna eget ligula. Cras a nibh a metus pharetra ullamcorpereit. Quisque nonem turpis non magna laoreet luctus vitae vel tortor

cc-by-2.0_News Oresund

Vom 11. bis 13. April 2014 findet wieder ein educamp statt – dieses Mal in Frankfurt. Die Werkstatt der bpb ist auch vor Ort und bloggt am 12.04. den ganzen Tag live und kompakt Informationen und Diskussionen rund um die Bildung im Kontext von Digitalisierung und neuen Medien. Direkt aus den Sessions im News-Ticker auf Ihre Bildschirme zu Hause und unterwegs. Wir sind gespannt!

 

News-Ticker  am 12. April live vom educamp in Frankfurt

 

 

Foto: flickr/News Oresund, Lizenz: CC BY 2.0 

flickr : opensourceway

Themen und Ziele der Werkstatt im Jahr 2014 

Leise oder krachend, aber auf alle Fälle rasant ist das Jahr 2014 gestartet. Das Team von werkstatt.bpb.de hat Ende des Jahres 2013 diskutiert: Was bleibt gleich nach dem Jahreswechsel, was wird anders? Die Diskussion wird weiter geführt, unterdessen beginnt das neue Jahr schon mit gewohnten und neuen Themen, Herausforderungen und Zielen. Als Auftakt für 2014 geben wir nachfolgend einen kurzen Überblick über die geplanten Themen und Aktivitäten von werkstatt.bpb.de.

(mehr…)

Bildungsmaterial basteln

Programm & Stream zum Workshop “Open Educational Development: (100 Jahre) Erster Weltkrieg” #OED13

Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs jährt sich im kommenden Jahr zum 100. Mal. Neue Bildungsmaterialien entstehen. Sie wollen wissen oder diskutieren, was “offene” Bildungsmaterialien auszeichnet? Welche Materialien es bereits gibt? Welche Themen und Formate noch fehlen? Dann sind Sie hier genau richtig! An dieser Stelle übertragen wir heute, 13.12. ab 9.30 Uhr, das Finale der Workshopreihe “Open Educational Development: Erster Weltkrieg”. Alle Interessierten können sich über Kommentare oder via Twitter (#OED13) ins Geschehen einmischen. 

Das Programm hier: (mehr…)

Bildungsmaterial basteln

Herzliche Einladung zum 3. Workshop “Open Educational Development: Erster Weltkrieg” #OED13

Blogs, Kriegsdenkmäler, historische Zeitschriften, Computerspiele: Es gibt viele Zugänge zum Thema “Erster Weltkrieg”. Wo aber finden Lehrende “offene Bildungsmaterialien”, die sie frei verwenden, verändern und veröffentlichen können? Die Bundeszentrale für politische Bildung / bpb und Werkstatt.bpb haben eine Workshopreihe gestartet, in der wir mit allen Interessierten offene Bildungsmaterialien zum Thema “Erster Weltkrieg” entwickeln. Am 13.12. wird weiter an Inhalten und Formaten gebastelt. Dann findet der nächste Workshop in Berlin statt. Anmeldung bitte per E-Mail an werkstatt(at)kooperative-berlin.de!

(mehr…)

Teilnehmer der Netzwerktagung Medienkompetenz stärkt Brandenburg

Netzwerken auf der Tagung “Medienkompetenz stärkt Brandenburg: Always on” #mksb13

Noch immer fühlen sich viele Lehrende als Einzelkämpfer_innen bei der Nutzung digitaler Medien. Es gab daher viel Frust am 6. November 2013 in der Potsdamer “Konrad Wolf”-Hochschule für Film und Fernsehen (HFF). Die Lehrenden erhalten wenig Hilfe für die Herausforderungen, die die Neuen Medien für den Schulalltag bedeuten. Auf der Netzwerktagung “Always on –  Aufwachsen in der Informationsgesellschaft” sollte deshalb vor allem der Austausch zwischen Lehrer_innen, Erzieher_innen und Fachkräften gefördert werden. 

(mehr…)

Schild zum Projektraum Glaskiste

Programm & Stream zum Workshop “Open Education Development: Erster Weltkrieg” #OED13

Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs jährt sich im kommenden Jahr zum 100. Mal. Neue Bildungsmaterialien entstehen. Sie wollen wissen oder diskutieren, was “offene” Bildunsgmaterialien auszeichnet? Welche Materialien es bereits gibt? Welche Themen und Formate noch fehlen? Dann sind Sie hier genau richtig! An dieser Stelle übertragen wir heute, 18.10., ab 10 Uhr die Veranstaltung “Open Educational Development: Erster Weltkrieg”. Live aus dem “Projektraum Glaskiste” in Berlin-Wedding.

 

 

Das Programm hier: (mehr…)

Open – Hydrant-Beschriftung

Neue Impulse für die Bildungswelt: OED-Workshop zum Thema “Erster Weltkrieg” am 18.10.2013 in Berlin

Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und allen Interessierten möchte werkstatt.bpb in einer Workshopreihe offene Bildungsmaterialien zum Thema “Erster Weltkrieg” entwickeln. Der Auftakt-Workshop fand im August statt. Auf dem zweiten Workshop, am 18. Oktober, 10 bis 15 Uhr in Berlin, stellen wir vorhandenes Material vor, arbeiten gemeinsam an offenen Quellen zum Ersten Weltkrieg und entwickeln Projektideen weiter. Interessierte – auch Neueinsteigerinnen und -einsteiger – melden sich einfach per E-Mail an. Lehrenden werden die Reisekosten zum Workshop erstattet. (mehr…)

OER-Konferenz Berlin 2013

Freie Bildungsmaterialien in Deutschland: Beiträge, Interviews und Eindrücke von der OER-Konferenz am 14./15.9. in Berlin

300 Teilnehmende, spannende Inputs und Ideen rund um das Thema Offene Bildungsmaterialien (Open Educational Ressources), Open Education und OER-Lizenzierung, Einblicke in nationale Debatten und internationale Initiativen. So lässt sich  die zweitägige OER-Konferenz, die am 14./15. September 2013 Berlin stattfand, in Kürze zusammenfassen. Veranstaltet wurde die Konferenz von Wikimedia Deutschland in Kooperation mit Werkstatt.bpb, der Medienanstalt Berlin-Brandenburg, Creative Commons Deutschland und Collaboratory. Als Appetithappen hier die Konferenz im Zusammenschnitt. Ausführliche Berichte, Videomitschnitte und Interviews finden Sie auf Werkstatt.bpb.de und pb21.de, eine Übersicht über die Konferenz und ihre Dokumentation im Wikimedia-Blog.

 

(mehr…)

OER-Konferenz, Berlin 2013

Freie Bildungsmaterialien in Deutschland: Beiträge, Interviews und Eindrücke von der OER-Konferenz am 14./15.9. in Berlin

Im SpeedLab “Experiences” auf der OER-Konferenz erzählt Anna Gruszczynska, Forschungs- und Projektleiterin diverser OER Initiativen, von der Entwicklung des OER-Prozesses in Großbritanien. An erster Stelle sei es wichtig, ein Ohr für die Lehrenden zu haben, denn von ihnen hänge die Entwicklung offener Bildungsmaterialien maßgeblich ab. Außerdem sollte der Fokus von OER-Projekten auf der Frage nach dem “Warum OER?” und nicht auf dem “Wie?” liegen. Aus ihren Erfahrungen leitet die OER-Expertin mögliche Handlungsempfehlungen ab und steht im Anschluss der SpeedLab-Session Rede und Antwort.

 

(mehr…)

Kamil Sliwowski auf der Wikimedia OER-Konferenz 2013

Freie Bildungsmaterialien in Deutschland: Beiträge, Interviews und Eindrücke von der OER-Konferenz am 14./15.9. in Berlin

18 offene Lehrbücher für 18 Fächer sollen im größten OER-Projekt Polens entstehen. Die Initiative ist Teil des “Digital School Program” und wird von der “Coalition for Open Education” getragen: einer breiten Koalition aus Bildungsministerium, NGOs, Forschungseinrichtungen, Lehrenden und Verlagen. Kamil Sliwowski, u.a. Mitglied bei Creative Commons Polska, erklärt im Interview mit werkstatt.bpb, was das Projekt zu einer “story of real openness” macht, wie die Initiative mit Bedenken kommerzieller Verleger umgeht und wie Lehrende auf das Projekt reagieren.

 

  (mehr…)