Neues aus der Werkstatt im Newsletter vom 12. Juni

 

Wir bekennen uns schuldig! Schon länger lässt ein Newsletter von werkstatt.bpb.de auf sich warten. Das ist nun Vergangenheit. Heute gibt es aktuelle Infos zu diesen Themen:

 

Offenes in die Bildung tragen: Die Zukunft freier Bildungsmaterialien – OER-Konferenz am 12. & 13. September 2014 in Berlin

Innovationen in die Schule tragen: Neue Ideen, von denen Lehrer_innen und Schüler_innen profitieren können

Feedback in die bpb tragen: Die DVD „Kurzfilm macht Schule“ im „Ausprobiert!“-Test

 

Anmeldung zum Newsletter 

 

Im Detail

 

Offenes in die Bildung tragen: Die Zukunft freier Bildungsmaterialien – OER-Konferenz am 12. & 13. September 2014 in Berlin

 

Schon einmal gab es sie – die OER-Konferenz. Vergangenes Jahr veranstaltete Wikimedia Deutschland e.V. erstmals eine Konferenz zu freien Bildungsmaterialien. werkstatt.bpb.de war Partner und berichtete darüber. Nun geht die OER-Konferenz in die zweite Runde (Twitter: #OERde14) – gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb.

 

Gesucht: Lehrer_innen, die sich am Programm beteiligen möchten.

Wie? Über den Call for Participation können Programmvorschläge noch bis zum 17. Juni 2014 eingereicht werden. Also ran an die Tasten und her mit den Ideen. Genaueres zur Form der Einreichung gibt es hier.

Um mögliche Sorgen zu entkräften: Die Einreichung muss kein ausgearbeitetes Meisterwerk sein, sondern in ca. 3.500 Zeichen den Inhalt des Vorschlags beschreiben.

Was? Die Konferenz zu Open Educational Resources (OER), übersetzt freie und offene Bildungsmaterialien, teilt sich in fünf große Themengebiete auf: Didaktik & Methodik, Praxis & Erfahrung, Rahmenbedingungen & Gesellschaft, Forschung & Theorie sowie Technik & Standards. Genaueres zu den Schwerpunkten

Das macht die Werkstatt: Das endgültige Programm wird Anfang Juli bekannt gegeben. werkstatt.bpb.de wird es in einem Artikel mit einem Fokus auf schulische Bildung vorstellen. Außerdem werden wir wieder ausführlich über und von der Konferenz berichten.

 

 

Innovationen in die Schule tragen: Neue Ideen, von denen Lehrer_innen und Schüler_innen profitieren können

 

Aktuelles aus der Werkstatt: Momentan interessiert sich werkstatt.bpb.de für neue Formen der ergebnisorientierten Zusammenarbeit in der Schule und des Know-How-Transfers, z.B. zwischen Lehrkollegium und Schulleitung.

Warum? Der konstruktive Austausch über die eigene Arbeit birgt nachweislich Potenzial für mehr Vielfalt und Qualität. Die Werkstatt der bpb fragt: Was bedeutet das im Kontext Schule und welche Rahmenbedingungen müssen berücksichtigt werden? Wie können Lehrkräfte und auch Schüler_innen profitieren?

Wie? Diese Fragen möchte werkstatt.bpb.de beantworten – und zwar mit Ihrer Hilfe: In einem Fragebogen geht es um verschiedene Formen des (digitalen) Austauschs und Methoden, wie dieser gezielt gefördert werden kann. Machen Sie mit und nehmen Sie Einfluss auf die Debatte um die Zukunft der Bildung. Wir freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen bis zum 11. Juli 2014. Genaueres hier

 

 

Feedback in die bpb tragen: Die DVD „Kurzfilm macht Schule“ im „Ausprobiert!“-Test

 

Was? Wir testen wieder – diesmal die DVD „Kurzfilm macht Schule“ aus dem multimedialen Programm der bpb.

Wie? Wir suchen 30 Tester_innen (Lehrkräfte und außerschulische Bildner_innen), die das Material für uns testen. Sie können sich dafür noch bis zum 15. Juni 2014 (Achtung verlängert bis: 6. Juli!) bewerben. Wir schicken Ihnen die DVD kostenlos zu und erwarten im Gegenzug die Beantwortung des mitgeschickten Fragebogens.

Warum? Die Bundeszentrale für politische Bildung / bpb möchte Feedback zu ihren multimedialen Bildungsmaterialien. Wie kommt das Angebot bei Lehrer_innen an? Wie setzen sie es ein? Welche Verbesserungsvorschläge haben sie? Nehmen Sie Einfluss auf die Entwicklung neuer Materialien! Genaueres zur DVD und der Ausprobiert-Aktion finden Sie hier.

 

 

Wir haben – wie immer – viel vor und sind für alle Anregungen offen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, geben Sie uns Feedback, lassen Sie uns gemeinsam entwickeln. Wirken Sie mit. Sie erreichen die Werkstatt der bpb unter werkstatt (at) kooperative-berlin.de.

 

Ihr und Euer Werkstatt-Team

 

Anmeldung zum Newsletter

 

 

Foto: flickr.com/!anaughty!, Lizenz: CC BY 2.0